Julia Arling

DOMKANTORIN

Kontakt

Marcel-Callo-Haus
Kleine Domsfreiheit 23
49074 Osnabrück
0541 318499
j.arling@bistum-os.de

Julia Arling wurde 1987 im Emsland/Niedersachsen geboren und ist in der Gemeinde St. Jakobus in Sögel (Bistum Osnabrück) aufgewachsen. Dort erlernte sie zunächst das Klavierspiel und nahm Orgelunterricht bei der damaligen Regionalkantorin Beatrix Lückmann-Langen, später bei KMD Joachim Diedrichs in Lingen.

Nach dem Abitur studierte sie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Katholische Kirchenmusik und legte darin ihr Diplom/A-Examen mit Auszeichnung ab. Dabei erhielt sie u.a. Unterricht in Orgelliteratur und Improvisation bei Prof. Thierry Mechler und Chorleitung bei Prof. Reiner Schuhenn, Domkapellmeister Prof. Eberhard Metternich und Prof. Robert Göstl. Es folgte ein Masterstudium in Kirchenmusik mit Schwerpunkt Chorleitung.

Neben ihrem Studium wirkte sie von 2009 bis 2011 als Kirchenmusikerin in der Pfarrei St. Dionysius in Köln Longerich und leitete dort u.a. verschiedene Chorgruppen im Rahmen der Longericher Singschule. Seit Oktober 2011 war sie als musikalische Assistentin von Domkantor Oliver Sperling für den Mädchenchor am Kölner Dom in Stimmbildung und Chorarbeit tätig und konnte dort ihre bereits gesammelten Erfahrungen durch wertvolle Praxis ergänzen. Des Weiteren war sie Sängerin im Deutschen Jugendkammerchor (Prof. Robert Göstl). Als Organistin führt sie eine rege Konzerttätigkeit und spielte u.a. bereits solistisch in der Kölner Philharmonie. Regelmäßige Tätigkeiten als Dozentin, u.a. für die Kinderchortage des bayerischen Sängerbundes sowie für den Chorleitungskurs des Südtiroler Sängerbundes in Dietenheim/Südtirol runden ihre künstlerische Tätigkeit ab.

Seit Februar 2013 ist Julia Arling Domkantorin am Hohen Dom zu Osnabrück. Sie übernimmt dort vielfältige Aufgaben in der chorischen Arbeit. So leitet sie in der neustrukturierten Domsingschule die Mädchenkantorei am Dom und ist für die Nachwuchschorgruppen verantwortlich. Zudem ist sie in die künstlerische Arbeit beim Osnabrücker Jugendchor e.V. und dem Osnabrücker Domchor eingebunden.