Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/clients/client1937/web4761/web/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2854

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/clients/client1937/web4761/web/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2858

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/clients/client1937/web4761/web/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3708
Veranstaltungshinweise 2019 - Kirchenmusik im Bistum Osnabrück

Veranstaltungshinweise 2019

Verbunden mit vorweihnachtlichen Grüßen an alle musikalisch interessierten Besucher/-innen unserer Homepage möchte an dieser Stelle auf einige kirchenmusikalische Veranstaltungen im Jahr 2019 hinweisen. Das Highlight dieser Übersicht wird sicherlich am 15. Juni 2019 der 2. Diözesankinderchortag mit Weihbischof J. Wübbe in und um den Osnabrücker Dom sein. Unter der Adresse http://www.kinderchortag-os.de finden sich weitere Infos sowie ein Anmeldeformular.

Bereits am 26. Januar 2019 findet in Christus König Osnabrück der 10. NGL Workshop statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren üblich, besteht auch hier die Möglichkeit zur online-Anmeldung unter http://www.ngl-workshop.de.

Weitere interessante Veranstaltungen sind in knapper Auflistung: 22.-24.02.2019, Scholentreffen im Ludwig Windthorst Haus (Lingen); 07.-10.06.2019, 45. Musikalisches Pfingsttreffen im  Marstall Clemenswerth (Sögel), 03.-06.10.2019, 5. Kirchenmusikalische Werkstatttage im Bistum Osnabrück ebenfalls im Ludwig Windthorst Haus (Lingen) sowie last but not least vom 28.-30.11.2019 die Familiensingfreizeit, erstmalig im Jugendkloster Ahmsen (Lähden-Ahmsen).

Weitere Infos zu den genannten Termine folgen in Kürze in den entsprechenden Rubriken dieser Website.

An dieser Stelle allen Leser/-innen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Wechsel ins neue Jahr 2019!

Martin Tigges